Skip to main content
12345
Brotbackautomat Bielmeier 397000 Brotbackautomat Moulinex OW3101 Uno Testsieger Brotbackautomat Panasonic SD-ZB2502BXE Brotbackautomat Severin BM 3990 Brotbackautomat Klarstein Country-Life
ModellBrotbackautomat Bielmeier 397Brotbackautomat Moulinex OW3101 UnoBrotbackautomat Panasonic SD-ZB2502BXEBrotbackautomat Severin BM 3990Brotbackautomat Klarstein Country-Life
Testergebnis

97%

"Ein Top Brotbackautomat! Erstklassig verarbeitet und Top Leistungswerte."

98.75%

"Ganz klar unser Testsieger in der Gesamtbeurteilung!"

98.25%

"Unser Gesamtsieger! Der Panasonic SD-ZB2502BXE ist jeden Cent wert!"

93.75%

"Ein guter günstiger Brotbackautomat!"

93.75%

"Eine gute und günstige Brotbackmaschine!"

Bewertung
Preis

84,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

91,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

252,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

64,81 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

82,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen

 


Früher war es üblich, zum Frühstück frisches Brot direkt aus dem Ofen auf dem Tisch zu haben. Die Zeiten haben sich für die meisten Menschen verändert. Brot gibt es nur noch aus dem Discount oder vom Bäcker. Doch viele Menschen möchten auch in unserer schnelllebigen Zeit auf den Genuss eines frischen, selbst gebackenen Brotes nicht verzichten. Brotbackmaschine oder Brotbackautomat sind daher in vielen Haushalten auf dem Vormarsch.


ModellTestergebnisPreis
1 Brotbackautomat Bielmeier 397000 Brotbackautomat Bielmeier 397

97%

"Ein Top Brotbackautomat! Erstklassig verarbeitet und Top Leistungswerte."

84,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
2 Brotbackautomat Moulinex OW3101 Uno Testsieger Brotbackautomat Moulinex OW3101 Uno

98.75%

"Ganz klar unser Testsieger in der Gesamtbeurteilung!"

91,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
3 Brotbackautomat Panasonic SD-ZB2502BXE Brotbackautomat Panasonic SD-ZB2502BXE

98.25%

"Unser Gesamtsieger! Der Panasonic SD-ZB2502BXE ist jeden Cent wert!"

252,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
4 Brotbackautomat Severin BM 3990 Brotbackautomat Severin BM 3990

93.75%

"Ein guter günstiger Brotbackautomat!"

64,81 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
5 Brotbackautomat Klarstein Country-Life Brotbackautomat Klarstein Country-Life

93.75%

"Eine gute und günstige Brotbackmaschine!"

82,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
6 Bortbackautomat Unold 68415 Bortbackautomat Unold 68415

95%

"Eine gute Brotbackmaschine mit einer soliden Verarbeitung."

107,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
7 Brotbackautomat Unold 68511 Backmeister Extra Test Brotbackautomat Unold 68511 Backmeister Extra

95.5%

"Ein solider Brotbackautomat mit guten Eigenschaften."

124,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
8 Brotbackautomat Gastroback 42820 Test Brotbackautomat Gastroback 42820

95%

"Ein guter Brotbackautomat mit einem realistischem Preisleistungsverhältnis."

94,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
9 Morphy Richards 48319 Brotbackautomat Morphy Richards 48319 Brotbackautomat

96.5%

"Ganz klar ein Brotbackautomat der Spitzenklasse!"

139,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
10 Brotbackautomat Bielmeier 395000 Brotbackautomat Bielmeier 395000

96%

"Ein sehr guter Brotbackautomat, der seinen Preis hat aber auch Wert ist!"

144,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
11 Brotbackautomat Bomann CB 594 Brotbackautomat Bomann CB 594

95.5%

"Ein guter Brotbackautomat zu einem spitzen Preis. Unser Preisleistungs-Sieger!"

69,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
12 Brotbackautomat Clatronic BBA 3365 Brotbackautomat Clatronic BBA 3365

94.5%

"Für jemand der gelegentlich ein Brot backen möchten völlig ausreichend. Preis-Leistung ist gut."

72,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Die Entwicklung der Brotbackmaschine

In den 1990er Jahren kamen die ersten Brotbackmaschinen bzw. Brotbackautomaten, die bereits nach dem noch heute eingesetzen Prinzip arbeiteten, auf den Markt. Schnell wurde die Möglichkeit, frisches Brot mit geringem Aufwand zu backen, immer beliebter. Die Zubereitungsmöglichkeiten sind bei selbst gebackenem Brot natürlich weitaus vielfältiger. Häufig ist das selbst gebackene Brot zudem weitaus preisgünstiger als beim Bäcker. Entsprechend schafften sich immer mehr Haushalte einen Brotbackautomaten an. Die modernen Modelle der Brotbackmaschine verfügen über viele nützliche Funktionen, die das Brotbacken vereinfachen.

So funktioniert eine Brotbackmaschine

Ein Brotbackautomat bzw. eine Brotbackmaschine funktioniert prinzipiell so, dass zunächst alle für das gewünschte Brotrezept notwendigen Zutaten in die integrierte Backform der Brotbackmaschine gefüllt werden. In der Mitte der antihaftbeschichteten Backform befindet sich ein Knethaken, mit dem alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeitet werden. Nach dem Einschalten der Brotbackmaschine läuft dieser Vorgang automatisch ab. Damit der Teig aufgehen kann, muss der Brotbackautomat ihn richtig gut durchkneten. Danach ruht der Teig automatisch in der Brotbackmaschine, wird dann nochmals mit dem Knethaken durchgemischt und dann beginnt der automatische Backvorgang des Brotbackautomaten. Für die notwendige Temperatur entwickeln Heizschlangen, die um die Backform gewunden sind. Aus technischen Gründen sind die Heizschlangen allerdings selten oberhalb des Brotes angebracht, was dazu führt, dass die Kruste des Brotes nicht richtig braun und knusprig wird. Für die unterschiedlichen Brotsorten kann die Brotbackmaschine auf verschiedene Programme eingestellt werden. Je mehr Funktionen das Brotbackautomat-Modell bietet desto größer ist die Auswahl an Brotsorten, die darin gebacken werden können. Bei höherwertigen Modellen kann der Bräunungsgrad in verschiedenen Graden eingestellt werden. Bei einer Brotbackmaschine steht zudem meist ein Timer-Programm zur Verfügung. Dieses Programm dient als Zeitschaltuhr, mit der ein Backbeginn vorprogrammiert werden kann. So kann der Backvorgang während der Nacht stattfinden, damit zum Frühstück das frische Brot pünktlich fertig ist. Der eigentliche Backvorgang nimmt zirka zwei bis drei Stunden Backzeit in Anspruch. Danach beginnt der Abkühlvorgang, sofern keine Warmhaltefunktion programmiert wurde.

Brotbackmaschine – was kann man darin backen?

Eine Brotbackmaschine kann nicht nur unzählige Brotsorten hervorbringen, sondern auch Teig für Brötchen, Pizza-Pasta und Kuchen vorbereiten. Selbst zum Einkochen von Marmelade oder die Herstellung von Joghurt eignen sich manche Brotbackautomaten. Ein weiterer positiver Aspekt für Allergiker stellt die Möglichkeit, glutenfreies und ohne Allergiestoffe belastetet Brot zu backen, dar. Der Brotbackautomat gibt der Geschmacksfantasie ihren Raum. Vollkornbrot, Dinkelbrot, Roggenmischbrot, Kürbiskernbrot, Toastbrot, Kartoffelbrot, Sonnenblumenbrot und jede Menge Eigenkreationen alles ist möglich. Zudem gibt es im Handel viele Fertigbackmischungen, bei denen nur noch eine entsprechende Menge Wasser zugegeben werden muss. Die restliche Arbeit übernimmt der Brotbackautomat vollautomatisch. Das Ende der Backzeit wird von der Brotbackmaschine mit einem akustischen Signal angezeigt.

Vorteile eines Brotbackautomaten

Die meisten Brotbackautomaten weisen eine unkomplizierte Bedienung und Handhabung auf, die es auch unversierten Backfreudigen ermöglicht, perfekte Ergebnisse zu erzielen. Für die Vielbeschäftigten bietet der Brotbackautomat zudem mit der Timer-Funktion eine echte Chance, zu einem frisch gebackenen Brot zu kommen. Und auch die Energiebewussten kommen auf ihre Kosten, denn die Brotbackmaschine ist stromsparender als ein herkömmlicher Backofen, der erst vorgeheizt werden müsste. Gesundheitsbewusste können sicher sein, dass nur beste Zutaten im Selbstgebackenen vorhanden sind, wenn der Brotbackautomat zum Einsatz kommt. Leider sind ja in Broten vom Bäcker oder von der Industrie haltbarkeitsverlängernde Zusatzstoffe enthalten, die insbesondere Allergikern Probleme bereiten könnten. Wer an Zölikalie leidet, wird diesen Umstand besonders zu schätzen wissen.

Brotbackmaschine – einen einzigen Nachteil gibt es doch

Der Brotbackmaschine fehlt nämlich die Oberhitze. Durch diese fehlende Funktion fällt die Kruste des fertig gebackenen Brotes weicher aus und so braun wie im herkömmlichen Backofen wird das Brot auch nicht. Manche Modelle wurden daher schon mit einer Oberhitze ausgestattet, trotzdem gelingen nicht alle Brotsorten perfekt, da die Geräte einen hohen Feuchtigkeitsanteil im Teig benötigen. Dadurch kann das Brot im inneren Kern gelegentlich nicht ganz durch gebacken sein.

Welche Brotbackautomaten gibt es auf dem Markt?

Fast jedes Unternehmen, welches Küchengeräte produziert, hat auch Brotbackmaschinen im Sortiment. Auf dem Markt bekannt sind die Brotbackautomaten der Firmen Unold, Moulinex, Grastroback, Severin, Braun, Panasonic, Tefal, Philips, Backprofi, Privileg und viele andere mehr. Natürlich entwickeln die Hersteller ihre Brotbackmaschinen immer weiter, so dass viele Geräte mit unterschiedlichen Funktionen erhältlich sind. Einige Hersteller sorgen allerdings nicht nur mit nützlichen Zusatzfunktionen, sondern auch mit guten Garantie- und Serviceleistungen auf.

Brotbackautomat – darauf sollte beim Kauf geachtet werden

Einige Kriterien können für Personen, die den Erwerb eines Brotbackautmaten in Erwägung ziehen, beim Kauf sehr wichtig sein. Schließlich ist die Auswahl sehr vielfältig. So gibt es reine Brotbackautomaten ohne Zusatzfunktion, aber auch Brotbackmaschinen mit tollen Features und Sonderausstattung. Wer eine Brotbackmaschine kaufen möchte, sollte den eigenen Bedarf und individuelle Anforderungen genau bedenken. Je umfangreicher die Ausstattung des Brotbackautomaten ausfällt, desto flexibler kann damit gearbeitet werden. Messbecher, Messlöffel und unterschiedliche Knet- und Rührhaken sollten allerdings standardmäßig bei jedem Gerät zum Liegerumfang gehören. Hochwertigere Modelle bieten zusätzliches Zubehör wie ein Gerät zum Entfernen des Knethakens aus dem Brot. Besonders ausgestattete Geräte verfügen zudem häufig über eine Zusatzfunktion zur Joghurtzubereitung oder zum Einkochen von Marmelade. Zusätzlich können auch verschiedene Rührelemente zum eigentlichen Gerät hinzukommen. Einige Hersteller haben die Brotbackautomaten zu regelrechten Multifunktionsgeräten, die sogar zum Garen von Reis, Fleisch und Gemüse genutzt werden können, weiterentwickelt. Auch in der Größe sind die Brotbackmaschinen sehr variabel. So können mit manchen Brotbackautomaten gleich zwei Brote parallel gebacken werden. Logischerweise sind diese Modelle mit zwei Knethaken ausgestattet. Natürlich unterscheidet sich auch das Fassungsvermögen der Teigmenge sich von Gerät zu Gerät. Zwischen 400 Gramm bis zu 1500 Gramm Teig liegen die üblichen Größen. Ein nicht zu unterschätzendes Extra stellt eine Stromaufallsicherung bei hochwertigen Modellen dar. Diese Memory-Funktion sorgt dafür, dass das eingespeicherte Backprogramm nicht gelöscht wird, sondern nach einem Stromausfall gleich wieder zur Verfügung steht. Bei einer so riesigen Vielfalt an unterschiedlichen Modellen können alle individuellen Erwartungen der Kunden in jedem Fall bedient wird.